Tri Tra Trallalla – die ARC ist da…

Tri Tra trallala – die ARC ist da.

Am Santa Maria – D-Day der Arc 2019 (Atlantic Rally for Cruisers to Europe) machen wir es uns auf dem Boot bequem. Neben uns ist kein Platz frei, also können wir einigermassen entspannt die Landungsmanöver beobachten. Die Vorhut mit Helfern ist vor Ort, um die Teilnehmer in Empfang zu nehmen und das ist in einigen Fällen auch gut so. Es fehlt eigentlich nur noch Popcorn für das perfekte Hafenkino. Wir bewundern die Boote – eine Oyster und eine 65 ft X- Yacht stechen hervor. Schöne Boote! Die himmlisch entspannte Atmosphäre in dem verschlafenen Hafen ist allerdings vorbei. Ist ja alles eine Frage der Zeit. Nur 2 Tage macht die Flotte hier fest, dann geht es für alle weiter nach Lagos an der Algarve. Am Abend vor der Abfahrt wird nochmal gefeiert, als ob’s die letzte Möglichkeit im Leben wäre. Nachvollziehbar. Die Musik beschallt nicht nur die Marina sondern die ganze Insel. Auf der X-Yacht 3 Boote weiter steppt der Bär. Wir entschliessen uns erstens nicht zu ärgern und zweitens, da wir eh nicht schlafen können, einfach mitzumachen. Wir füllen unsere Gläser auf und entern die X. Wir tanzen zu ABBA und lernen die netten Besitzer aus Slowenien kennen… und gehen als letzte Gäste von Bord. Am nächsten Tag schaffen es alle Boote irgendwie abzulegen, der Start ist pünktlich, die X geht erwartungsgemäss in Führung und wir geniessen wieder die beschauliche Ruhe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s