Algarve kulinarisch – Austernschlürfen statt Meilenfressen

Algarve kulinarisch – Austernschlürfen statt Meilenfressen

Wir hätten ja nie gedacht, dass es neben dem Savoir-vivre in Frankreich, speziell an der Côte d’Azur und dem Dolce Vita in Italien noch irgendetwas Vergleichbares gibt – aber wir haben es gefunden – hier an der Algarve.

Wer gerne gut isst, is(s)t hier genau richtig. Zu Hause schmeckt es am besten und die folgenden Restaurants können wir euch auch an den Gaumen legen!

Und täglich grüßt das Schalentier

1. Austern

Selbst verwöhnte Austernesser, die mit Gillardeau, Tsarskaja, Perle blanche und Belon bis dato denken, es gäbe nichts Vergleichbares, werden ihre Vorurteile über Bord werfen.

Es gibt zwei Möglichkeiten an Austern ran zu kommen: kaufen und zwar das Kilo für 4 – 6 Euro oder selbst sammeln. Das zweite sollte möglichst zum ersten Mal unter fachkundiger Anleitung sein. Wenn man sehr viele findet, kann man die getrost ein paar Tage am Boot im Wasser hängen lassen.

Zubereitung: natürlich klassisch, einfach roh, auf Eis, ein Spritzer Zitrone

Die Portugiesische Art, für jene die, die Austern roh nicht mögen : dünsten mit Wasser, Wein Zwiebeln und auch lecker!

„Wenn man die Wahl hat zwischen Austern und Champagner, so pflegt man sich in der Regel für beides zu entscheiden.“

Theodor Fontane

Der portugiesische Sekt und der Vinho Verde ist eine exzellente Alternative die die Bordkasse schont.

2. Amêijoas grada

Venusmuscheln/Teppichmuscheln

Unsere beste „Entdeckung“ an der Algarve, und am leckersten selbst gekocht. (In Restaurants sparen sie oft am Wein und sind mit Öl zu großzügig)

Beim Einkaufen (Marisco oder Markt, oder direkt beim Muschelmann, den man bei Ebbe auf den Sandbänken findet) unbedingt die größten und teuersten nehmen – es lohnt sich)

Bis zu 24 Stunden kann man die auch noch im Wasser hängen lassen.

Olivenöl und Butter in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln kurz andünsten, Muscheln in Süßwasser spülen und ab in den Topf. Wenn die Muscheln beginnen sich zu öffnen, eine großzügigen Schluck Weißwein oder grünen Wein dazu, Koriander und/oder Petersilie und Zitrone zum Schluss (ein Löffel Creme fraiche schadet auch nicht)

Das Tüpfelchen auf dem i wäre dann noch eine Handvoll Samphire/ salicorne – gibts manchmal auf den Märkten.

3.Langusten

Während sie in Restaurants einfach viel zu teuer sind, findet man die schönen Exemplare in den Mariscos oder auf dem Markt:

Im Kühlschrank sedieren, dann halbieren und ab auf den Grill! (Panzer nach unten)

Ein paar Restauranttipps ohne Gewähr:

Wenn man an der Algarve is(s)t, sollte man unbedingt die Cataplana probieren. Der Name bezieht sich auf einen portugiesischen Kupfer -oder Eisentopf mit dicht schließendem Deckel und zwei Griffen. Die Cataplana gibt es unter anderem mit Meeresfrüchten oder mit Seeteufel ( unsere Favoriten) oder auch mit Fisch und Fleisch.

Cataplana de Mariscos:

Faro: Elementos am Praia de Faro

(Typische touristische Strandbar, eher ungemütlich mit unmotivierten Kellnern, aber in der Küche scheint jemand richtig Gutes am Werk zu sein) wir waren mehrmals dort, wenn man vor Faro ankert, kann man gut mit dem Beiboot dorthin fahren.

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g189116-d9456636-Reviews-Elementos-Faro_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Tavira: Agua Salgada Petisqueria

Direkt bei der Markthalle, eine agile Chefin regiert hier den Laden, Top-Service, frischestes Seafood, auch zum kaufen.

Austern, Cataplana, Fischsuppe, Arroz Mariscos, alles vom Feinsten, Entenmuscheln kann man auch mal probieren.

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g285715-d5021833-Reviews-Agua_Salgada_Petisqueira-Tavira_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Portimão: Ferragudo Borda do Cais

Cataplana mit Seeteufel, einfach nur lecker! Außerdem schönes Ambiente, während man sich selbst den Bauch vollschlägt, kann man Fischer beobachten, die ihre Netze reparieren.

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g735258-d8610229-Reviews-Borda_Do_Cais-Ferragudo_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Clube Nautico de Silves

Hier wird die Cataplana noch mit Liebe zubereitet, das dauert natürlich etwas länger, aber es gibt keinen schöneren Platz um auf das Essen zu warten.

https://m.facebook.com/Clube-Nautico-Silves-507676985925385/

Olhão: Cha Cha Cha

Portugiesisch mal anders und begeisternd.

Jeden Tag wechselt das Menü, 3 Vorspeisen, 3 Hauptspeisen, 3 Desserts. Mehr muss auch nicht sein – alles frisch und spannende Kombinationen! Super Service und tolle Location.

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g312714-d13962980-Reviews-Cha_Cha_Cha-Olhao_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Für alle, die irgendwann dann doch mal Abwechslung von der portugiesischen Küche wollen:

Tavira: Sushi d‘Art

Die größte Überraschung an der Algarve. Ein Traum für Sushi-Liebhaber! Obwohl, ist gar nicht simples Sushi, sondern tatsächlich Kunst!

https://m.facebook.com/sushidarttavira/

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g285715-d13173865-Reviews-Sushi_d_Art-Tavira_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Olhão: Sushi Moments

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g312714-d8408204-Reviews-Sushi_Moment_s-Olhao_Faro_District_Algarve.html?m=19905

Und wenn einen die Fleischeslust packt:

Faro: Faroon Steakhouse

Einfach nur gut: am besten Tenderloin vom heißen Stein

https://www.tripadvisor.ch/Restaurant_Review-g189116-d8408933-Reviews-Faaron_Steakhouse-Faro_Faro_District_Algarve.html?m=19905

3 Kommentare

  1. Hallo Ihr zwei,

    vielen Dank für eure regelmäßigen Besuche auf dem Flying Fish. Es hat mir viel Spass gemacht, einige eurer Beiträge – vor allem natürlich die kulinarischen, zu lesen. Danke noch mal, ich freue mich darauf weiter von euch und euren Abenteuern zu hören. Gruss Reiner

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s