Isla de Lobos – Insel der Robben

Isla de Lobos – Insel der Robben

…aber das mit den Robben ist schon lange her. Heute muss man schon ganz viel Glück haben, überhaupt etwas Lebendes auf der Insel zu entdecken. Aber wegen der Robben kommt auch niemand hierher – die Insel ist ein kleines Paradies. Wir ankern vor einem wunderschönen Strand, der sich bei Ebbe in eine Lagune verwandelt. Tagsüber kommen Ausflugskatamarane und Taxiboote hierher, gegen Spätnachmittags teilt man die Kulisse nur noch mit einigen Seglern. Die kleine Ansammlung von Hütten und das Restaurant sind etwas versteckt und wir haben Sorge den Eingang zur Bucht zu finden. Bei Flut kein Problem, aber sobald Ebbe einsetzt, kann man sich in dem Labyrinth aus Klippen und Riffs verirren und festfahren. Noch dazu der hohe Wellengang und die relativ weite Strecke machen unsere Inselerkundung vorerst etwas schwierig. Obwohl der Aluminiumboden unseres Beibootes einiges aushält, denken wir ans Umkehren. Ein Taxiboot, dessen Musikanlage bei jedem Openair Konzert ausreichen würde kommt näher. Mit dem passenden Song „ Highway to hell“ rast es an uns vorbei. Wir wittern unsere Chance – diese Boote kennen ganz genau den Weg, also nichts wie hinterher. Wir folgen (nur mit den Augen) dem Boot und merken uns die genaue Einfahrt und landen ohne Probleme an… in einer anderen Welt.

Abgeschiedenheit, Einsamkeit, selbst die paar Touristen wirken nur wie Statisten und bringen etwas Leben zwischen die wenigen Häuschen. Einen schlechten, zu warmen Weißwein in Plastikbechern gibt es auch – und er schmeckt herrlich. Das Restaurant probieren wir nicht aus, an der letzten Fischtheke haben wir etwas viel Passenderes zu genau dieser Insel gefunden. Nomen est Omen. Es gibt Robb eh … Lobster.

Unsere Freunde von der Festina Lente haben uns auch wieder gefunden und ankern direkt neben uns. Nachdem wir uns in Corralejo knapp verpasst haben, freuen wir uns auf den Abend um das Leben gemeinsam mit Dörte und Felix zu begießen.

Den beiden ist übrigens das Unmögliche gelungen: sie haben am nächsten Tag Robben gesichtet! 😉😎🤥 unglaublich!

https://festinalente151.wordpress.com/2017/11/18/geschuettelt-und-gerollt-vor-der-robbeninsel

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s