Boje 61

Boje 61
Andratx- die Schönen, die Reichen- und die ganz schön Reichen
Wir sind erneut, nachdem wir auf einem Landausflug so begeistert waren, in Andratx gelandet. 

Da stellt sich die Frage nach dem Huhn und dem Ei. Ist es so schön hier, weil die Reichen und Schönen hier sind, oder sind die Reichen und Schönen hier, weil es so schön ist? Die Landschaft ist fantastisch, es gibt kaum einen Naturhafen, mal abgesehen von Cassis, der so überzeugt. Ringsum Berge – alles grün, bestens geschützt, und alles was das Herz begehrt. Und genau deshalb lebt hier wahrscheinlich die high society- die wissen einfach was gut ist- und können es sich auch leisten. Wir leisten uns für zwei Tage die Boje 61, in einem Luxushafen mit Pool, Müllabholservice und unglaublichen Sonnenuntergängen. Wir genießen die schönen Bars, einen Mietwagen, der sich auch „Wagen“ nennen darf und das beste Abendessen seit Beginn unseres Abenteuers. Morgen geht es weiter nach Ibiza, und wir verabschieden uns schweren Herzens von Mallorca, einer Insel die wir trotz unserer Startschwierigkeiten, lieben gelernt haben. Wir nehmen mit, Vorurteile frühzeitig über Bord zu werfen!





Leider der „Tender to“ einer anderen Stefanie 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s